Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Willkommen Friepoertner Friepartner.net Orte  Davensberg Ahnenforschung Familientreffen nach Amerika Frypörtner in Amerika 1663 Urkunden Karte Map Bremerhaven Theo Frieport 17 Blauweisschen Haus Burgstr. 40 Aus dem Leben... Theaterkulisse New Orleans Sophia Kontakt Aktuelles What's new Anekdoten Stories Der typische Frypörtner Frypörtners un... Fragen Wünsche Lexikon Effingham Democrat Eff Volk Impressum Frieport Straßenname Der Name Friepartner.net eng Orte eng Davensberg eng Ahnenforschung eng Familientreffen eng nach Amerika eng Frypörtner in Am eng 1663 Urkunden eng Karte Map eng Bremerhaven eng The New Orleans So eng Haus Burgstr. 40 eng Aus dem Leben eng Theaterkulisse eng Effingham Dem eng Eff Volk eng Blauweissch eng Familienbogen deutsch Zeitstrahl 1600 Gästebuch Zeitstrahl 1800 

nach Amerika

In Deutschland und den USA leben jeweils über 40 Familien mit den Namen Friepörtner bzw. Freepartner. Die ersten Friepatners (Schreibweise auf Passagierlisten) wanderten 1845/49 Richtung New Orleans und dann auf dem Mississippi nordwärts nach St. Louis aus. Sie siedelten sich in Illinois in den Städtchen Effingham / Teutopolis (Stadt der Deutschen) an. Vermutlich über "Landcompagnien" wurden Möglichkeiten zur Weiterreise und zum Erwerb einer Anbaufläche vermittelt. Begeisterte Darstellungen aber auch kritische Erfahrungen aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten erschienen auch in deutschen Zeitungen, z.B. in Recklinghausen. Die Auswanderer verkauften Haus und Hof und nahmen die lange Reise in Kauf. Mittlerweile leben Familien Freepartner über die gesamten USA verstreut von der Ostküste bis Hawaii.Von Fullerton bei Los Angeles aus erforschte "Bob" Freepartner ca. 1997 die Familiengeschichte. Durch gegenseitige Besuche wurde das damals vorhandenen Datenmaterial zusammengeführt.

Die Barke "Superb" erreichte mit Friedrich J. und Marianne Fripatner und zwei Kindern Sophia "Friberner" und Theodor Friepatner am 26. Dezember 1845 "Port New Orleans". Johann Bernhard Frypörtner folgte 1849 von Bremen nach New Orleans.

Das Bild zeigt eine "Barke", ähnlich der "Superb"Es gab einige andere Schiffe gleichen Namens. Dokumente zu dem "Frypörtner" - Schiff sind bisher unbekannt.

Ankunft und Ansiedlung


http://www.wdr.de/tv/w8/ 

erste Unterschrift 1839

Familiengeschichte(n)

MEZ